Erfahrungen & Bewertungen zu COM LEGAL Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

KFZ-Gutachter und KFZ-Sachverständige – was man wissen muss.

KFZ-Gutachter und KFZ-Sacherständige - was man wissen muss

Ein KFZ-Gutachter oder KFZ-Sachverständiger wird bei einem Autounfall in der Regel damit beauftragt, einen Unfallschaden an einem Auto zu bewerten.

Er spielt also bei der Bemessung der Schadenshöhe eine wichtige Rolle: Im Rahmen seines Gutachtens prüft er, ob das Fahrzeug reparaturwürdig ist oder ob ein wirtschaftlicher Totalschaden vorliegt. Dazu ermittelt und beziffert er die erforderlichen Reparaturkosten bzw. den sog. Wiederbeschaffungsaufwand (Wiederbeschaffungswert minus Restwert).

Gutachter von Versicherungen nicht immer neutral

Auch wenn die Gutachter natürlich möglichst neutral bleiben sollen, spielt es in der Praxis eine Rolle, von wem der Gutachter beauftragt wurde. Wurde der Gutachter von der Versicherung des Schädigers eingeschaltet, bewertet dieser den Schaden häufig versicherungsfreundlich, da diese den Schaden letztendlich zu zahlen hat.

Wer zahlt den Gutachter?

Jeder Unfallgeschädigte hat grundsätzlich einen Anspruch auf einen „eigenen“, unabhängigen Gutachter, welchen die gegnerische Versicherung des Unfallverursachers zahlen muss. Eine Ausnahme gilt bei Unfällen, bei denen ein Schaden unterhalb der sog. Bagatellschadensgrenze (etwa 750 Euro) entstanden ist. In einem solchen Fall sollte kein vollwertiges Gutachten erstellt werden, da die Versicherung die Kosten hierfür vermutlich nicht übernehmen wird. Bedenkt man allerdings, dass heutzutage die Reparatur einer lackierten Stoßstange meist schon teurer ist, wird dieser Wert in der Praxis meist überschritten. Das Honorar des Kfz-Gutachters orientiert sich in der Regel an der Höhe des Schadens.

Kostenfreier Anspruch auf Gutachter und Anwalt

Da es nicht einfach ist, bei den Regeln und Auseinandersetzung mit den Versicherungen den Durchblick zu behalten, hat man als Geschädigter nicht nur einen Anspruch auf Übernahme der Gutachterkosten, sondern auch auf einen Anwalt. Dieser prüft auch insgesamt, welche Ansprüche einem Unfall-Geschädigten zustehen.

Wir freuen uns, wenn wir Ihnen auf der Suche nach einem unabhängigen KFZ-Gutachter behilflich sein können. Kontaktieren Sie uns gerne. Selbstverständlich können wir Sie mit unseren erfahrenen Anwälten auch gerne rechtlich vertreten, um Ihre Ansprüche als Unfallgeschädigter bei der gegnerischen Versicherung geltend zu machen – als Geschädigter kostenlos, da die generische Versicherung Ihre Anwaltskosten zu zahlen hat.

1 Kommentar zu „KFZ-Gutachter und KFZ-Sachverständige – was man wissen muss.“

  1. Hallo,
    ich habe Ihnen soeben eine E-Mail geschickt mit der Bitte um Empfehlung eines Sachverständigen im Raum Duisburg. Vielen Dank

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner